GEZİ | SUZAN GERIDÖNMEZ
15272
single,single-portfolio_page,postid-15272,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.2.3,vc_responsive

SUZAN GERIDÖNMEZ

About This Project

»Die Gezi-Proteste waren eine selbstbestimmte öffentliche Massenbewegung, die die Mauern der Angst, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit niederriss, die eine Politik der Repression und Ausbeutung über Jahre hinweg um den einzelnen Menschen herum errichtet hatte. Alle, die dabei waren, spürten, dass sie Teil eines Kampfes von historischer Bedeutung waren. Und das war erst der Anfang, der Kampf geht weiter.«

1966 in Kaiserslautern geboren, Literaturübersetzerin und Autorin, lebt in Istanbul, wo sie deutsche Sprache und Literatur studierte, sie war als Bibliothekarin, Verlagsredakteurin und -lektorin tätig, übersetzt Literatur aus dem Deutschen und schreibt selbst vor allem Kinder- und Jugendbücher.

Foto

© Suzan Geridönmez

Category
Autorin